Erinnern für die Gegenwart

Wir sind das Geschichtsteam: Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Klassen, die sich zusätzlich zum Unterricht noch geschichtlich engagieren möchten. Daher nehmen wir mit Hilfe von Frau Bordelais und Herrn Heinrichs in diesem Jahr an dem Wettbewerb ‚Erinnern für die Gegenwart‘ für Deutsche Auslandsschulen und Deutsch-Profil-Schulen teil. Im Zuge dessen wollen wir einerseits die Rolle unserer Schule in der Vergangenheit, insbesondere während des Nationalsozialismus ergründen und andererseits, in Kooperation mit der Gedenkstätte ‚Roter Ochse‘ und Schülerinnen und Schülern des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle an der Saale, die Spuren junger belgischer Opfer des Nationalsozialismus aufdecken und ihre Nachfahren ausfindig machen. Um dies zu tun, waren wir bereits in Halle und Liège, am alten Standort der IDSB in Brüssel, haben an einem Journalismus-Workshop teilgenommen und uns mit vielen interessanten Menschen über unser Projekt ausgetauscht. All dies halten wir auf Videos und Bildern fest. Ziel dieses Blogbeitrags ist es, die IDSB-Community auf unser Projekt aufmerksam zu machen und auf dem neuesten Stand zu halten – auch wenn die Corona-Zeit uns gerade etwas lahm legt.

Schreibt einen Kommentar